Wir von Occupy Bochum treffen uns jeden ersten und dritten Montag im Monat um 19 Uhr zum Plenum im Sozialen Zentrum in der Josephstraße 2.

Interessierte zum Mit-Denken, Mit-Diskutieren und Mit-Machen sind herzlich eingeladen! Wir rufen Euch auf, bei uns mitzumachen, unsere Aktionen zu unterstützen und unsere Veranstaltungen zu besuchen. Darüber hinaus benötigen wir auch Geld für Materialien, Flugblätter und Öffentlichkeitsarbeit. Wir freuen uns über jede Spende, auch auf unserem Spendenkonto: Freiraum Bochum e.V. Stichwort „Occupy Bochum“ Volksbank Bochum BLZ … [weiterlesen…]

Vortrag und Diskussion: Vor der nächsten Krise oder schon mitten drin?

Auftaktveranstaltung der Reihe „Die kommende Krise“mit Dr. Jürgen Leibiger Mittwoch, 16. Oktober 2019, 19.00 | ver.di Bochum | Raum A | Universitätsstr. 76 Seit 2008/09 berichten die westlichen Leitmedien über Staatsschulden- und Währungskrisen. Folgen wir der herrschenden Meinung, dann handelt es sich bei diesen um vorübergehende Krisen. Die Währungspolitik der Zentralbanken deutet darauf hin, dass … [weiterlesen…]

Veranstaltungstipp: „Verkehrswende“

Im Vorfeld der Attac-Sommerakademie unter dem Motto „Vom Leben auf Kosten anderer zum guten Leben für alle“ (31.07. bis 04.08. in Bochum) gibt es am Montag, den 6. Mai 2019 um 19:00 Uhr eine Veranstaltung mit dem dazu passenden Thema „Verkehrswende“ im Provisorium der Kulturfabrik Bochum an der Dorstener Straße 17. Wir von Occupy Bochum … [weiterlesen…]

Vortrag und Diskussion: China – Was jetzt?

Arbeitskämpfe in China, Soli-Aktionen von Studierenden und Nichtregierungsorganisationen – Eine Bedrohung für die chinesische Regierung/die Kommunistische Partei China? Montag, 11. März 2019 | 19.00 Uhr | Soziales Zentrum Bochum | Josefstr. 2 Mit Peter Franke und Wolfgang Schaumberg Seitdem Xi Jinping 2012 die Führung der Partei übernommen hat, diszipliniert er Land und Partei und baut … [weiterlesen…]

Vortrag und Diskussion: Gelbwesten – Aufstand in Frankreich?

Mit Bernard Schmid (Paris) Dienstag, 22. Januar 2019 | 19.00 Uhr | Bahnhof Langendreer | Studio 108 Der Journalist, Jurist und Aktivist Bernard Schmid berichtet bei der Veranstaltung über Hintergründe und Entwicklung der Gilet Jaunes (Gelbwesten-Bewegung) in Frankreich. Auch nach acht Wochen Protesten gingen wieder Zehntausende Gilet Jaunes auf die Straße. Sie haben von Präsident … [weiterlesen…]

Landesweite Demonstration „Polizeigesetz NRW stoppen!“

8. Dezember 13:00 Uhr Auftakt (Sammlungsphase ab 12:00 Uhr) DGB Haus, Friedrich-Ebert-Straße 34-38, 40210 Düsseldorf Den Angriff auf unsere Grundrechte und Freiheit abwehren! Die NRW-Landesregierung will noch in diesem Jahr eine umfassende Verschärfung des Polizeigesetzes durchsetzen. Damit plant sie einen massiven Angriff auf unser aller Grundrechte und Freiheiten: Die Überwachung von Handys und Laptops mit … [weiterlesen…]

Seebrücke Bochum – Sa., 6. Oktober

DEMONSTRATION gegen das Sterben im Mittelmeer und in der Wüste Menschen auf dem Mittelmeer sterben zu lassen, um die Abschottung Europas weiter voranzubringen, ist unerträglich und spricht gegen jegliche Humanität. Anstatt Grenzen dicht zu machen und Seenotretter*innen zu kriminalisieren, brauchen wir sichere Fluchtwege und Häfen und solidarische Städte, die bereit sind, Geflüchtete aufzunehmen. Momentan werden … [weiterlesen…]

Aktionstag gegen das geplante Polizeigesetz in NRW

Die Bochumer Initiative “Nein zum neuen Polizeigesetz NRW!” hat auf ihrem Treffen am Mittwoch, den 23. Juni 2018 beschlossen, sich einem Aufruf des landesweiten Bündnisses anzuschließen und führt am Samstag, den 23. Juni – wie in vielen anderen Städten – einen Aktionstag in der Innenstadt durch. Zwischen 12 und 15 Uhr wird es auf dem … [weiterlesen…]

Ausstieg aus dem Autowahn

VORTRAG UND DISKUSSION MIT WINFRIED WOLF Di., 28.11.2017 | 19.00 Uhr | Bahnhof Langendreer | Studio 108 | „Dieselgate“ ist in aller Munde, doch was sind die Ursachen dieses Skandals? Winfried Wolf zeigt auf, welche im Hintergrund wirkenden Vorgänge die Autohersteller dazu motivierten, bei den Abgaswerten in krimineller Weise zu betrügen. Als Alternative zum bestehenden … [weiterlesen…]

Aktionswochen „We’ll come united!“: Demonstration in Bochum am 9.9.

Ostring/Josef-Neuberger-Straße, Nähe Bochum Hbf, 13:00 Uhr Occupy Bochum unterstützt den Demo-Aufruf: Der Sommer 2015, der Sommer der Migration, bleibt auch im Ruhrgebiet nachhaltig in Erinnerung. Mit dem Durchbruch auf der Balkanroute wurde das EU-Grenzregime für einige Monate außer Kraft gesetzt. Es war der vorläufige Höhepunkt im Kampf um Bewegungsfreiheit in Europa. Geflüchtete erkämpften sich so … [weiterlesen…]

Soziale Bewegung in den USA

Vortrag und Diskussion mit Dianne Feeley, Detroit Dienstag, 29. August 2017, 19:30 Uhr Dianne Feeley ist aktives Mitglied von “Solidarity”, die sich als sozialistische, feministische und antirassistische Organisation definiert, und von “Labor Notes”, der wohl wichtigsten Zeitschrift konsequenter GewerkschafterInnen in den USA. Dianne wird zu den sozialen Bewegungen in den USA, insbesondere der Anti-Trump-Bewegung, deren … [weiterlesen…]