Nazi-Aufmarsch verhindern!

Der Aufruf des Bochumer Bündnisses gegen Rechts, den geplanten Nazi-Aufmarsch am 1. Mai zu verhindern, hat eine beachtliche Resonanz gefunden. Mehr als 50 Organisationen, Gruppen, Initiativen und Parteien unterstützen den Aufruf. Das Bündnis ist optimistisch, dass am kommenden Sonntag viele Menschen dafür sorgen werden, dass es für Nazis in Bochum keinen Platz gibt. Neben dem … [weiterlesen…]

Treffen am 16.11.

Am Montag, den 16.11.2015 treffen wir uns eine halbe Stunde eher als üblich, also um 18:30 Uhr, da im SZ ab 19:30 die Veranstaltung „Kein NATO-Kriegsrat in Essen“ stattfindet.

Demo gegen TTIP & CETA

Mit TTIP & CETA soll der Investorenschutz – also das ungehinderte Erzielen von Profiten für Unternehmen – quasi zum obersten Menschenrecht erklärt werden. Staatliche Auflagen, soziale, demokratische und ökologische Errungenschaften werden in Frage gestellt. Hiergegen richtet sich die Demo am 10.10 in Berlin. Der DGB bietet kostenlose Mitfahrgelegenheiten an. Ab 5 Uhr vom IG-Metall-Haus an … [weiterlesen…]

Petri heil? – Nein Danke!

Die ultrarechte Partei AfD ruft für kommenden Samstag, den 5. September, zu einer Kundgebung mit ihrer Bundesvorsitzenden Petri auf. Das Bochumer Bündnis gegen Rechts hat für die Zeit von 10 – 13 Uhr am Husemannplatz eine Protestkundgebung angekündigt.