‣ Einzelveranstaltungen

Hier befinden sich Artikel über beendete Einzelveranstaltungen.

China - Was jetzt?

Arbeitskämpfe in China, Soli-Aktionen von Studierenden und Nichtregierungsorganisationen – Eine Bedrohung für die chinesische Regierung/die Kommunistische Partei China? Montag, 11. März 2019 | 19.00 Uhr | Soziales Zentrum Bochum | Josefstr. 2 Mit Peter Franke und Wolfgang Schaumberg Seitdem Xi Jinping 2012 die Führung der Partei übernommen hat, diszipliniert er Land und Partei und baut ... [weiterlesen...]

Gelbwesten – Aufstand in Frankreich?

Vortrag und Diskussion mit Bernard Schmid (Paris) Dienstag, 22. Januar 2019 | 19.00 Uhr | Bahnhof Langendreer | Studio 108 Der Journalist, Jurist und Aktivist Bernard Schmid berichtet bei der Veranstaltung über Hintergründe und Entwicklung der Gilet Jaunes (Gelbwesten-Bewegung) in Frankreich. Auch nach acht Wochen Protesten gingen wieder Zehntausende Gilet Jaunes auf die Straße. Sie ... [weiterlesen...]

TTIP und seine Folgen für den Bildungsbereich

Auf Einladung der Bochumer Occupy-Initiative informierte Jochen Bauer, Sprecher der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Bochum, über die drohenden Folgen des “Freihandelsabkommens” TTIP für den Bildungsbereich. Er beschrieb die Interessen der Finanzwirtschaft an TTIP und ging dann der Fragen nach, was es bedeutet, wenn der Bereich Bildung nach rein ökonomischen Gesichtspunkten organisiert wird. Warum ... [weiterlesen...]